Zweiter Überfall auf Tankstelle

Ingolstadt (intv) In der Nacht zum Dienstag hat vermutlich ein und derselbe Täter eine Tankstelle in Friedrichshofen zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit überfallen. Der auffallend große, athletische und maskierte Mann betrat die Tankstelle kurz nach Mitternacht und bedrohte den Angestellten mit einer Pistole. Er forderte Bargeld, das er in einem schwarzen Turnbeutel verstaute. Als ein Kunde den Verkaufsraum betrat, flüchtete der Täter zu Fuß Richtung Stadtmitte. Ein Zeuge verfolgte den Täter und sah, wie er auf ein Fahrrad stieg und in die Kellerhalsstraße abbog, wo er verschwand. Eine Fahndung der Polizei mit Hubschrauber und Polizeihund verlief erneut ohne Erfolg.

Vermutlich der selbe Täter hatte bereits in der Nacht zum Sonntag die selbe Tankstelle überfallen. Auch bei dem ersten Überfall erbeutete er Bargeld und Zigaretten, mit denen er fliehen konnte.

Die Beschreibung des Täters:  Der Mann ist ca. 25 Jahre alt, 190 cm groß, schlank, athletische Figur. Er trug eine schwarze Winterjacke, einen schwarzen Kapuzenpullover, eine schwarze Trainingshose mit weißen Seitenstreifen. Weiterhin trug er schwarze Lederhandschuhe und weiße Turnschuhe mit Klettverschlüssen. Er führte eine blaue Sporttasche und einen schwarzen Turnbeutel mit sich. Er war mit einer Sturmhaube maskiert. Bewaffnet war er mit einer schwarzen Pistole. Hinweise an die Kripo Ingolstadt, 0841/9 34 30 oder jede Polizeidienststelle.