Kleinkind nach Frontalzusammenstoß schwerverletzt

Neuburg/Weichering (intv) Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der B 16 Höhe Weichering sind vier Menschen schwer verletzt worden, darunter ein zweijähriges Kind. Die 28-jährige Mutter des Buben war gestern Nachmittag Richtung Neuburg unterwegs. 400 Meter vor der Abzweigung nach Lichtenau geriet ein 72-jähriger mit seinem Geländewagen auf die Gegenfahrbahn und prallte mit dem Auto der jungen Mutter zusammen. Beide schwerverletzten Fahrer wurden mit Rettungshubschraubern in Kliniken nach Ingolstadt und München geflogen, die 70-Jährige Beifahrerin und das Kleinkind wurden ins Neuburger Krankenhaus eingeliefert.

Die Unfallmeldung ging bei der integrierten Leitstelle ein, unmittelbare Zeugen gibt es jedoch nicht. Ersthelfer berichteten von einem schwarzen BMW, der in Richtung Neuburg gefahren sei und aufgeblendet hatte. Die Insassen waren zwei Männer. Sie werden gebeten, sich bei der Neuburger Polizei (Tel. 08431 – 67110)  zu melden.