Zwei Verletzte bei Bergung eines Radladers

Pollanten (intv) Bei Pollanten im Landkreis Neumarkt/Opf. sind am Freitagmittag zwei Menschen bei Bergungsarbeiten verletzt worden. Ein 52-jährige polnischer LKW-Fahrer kam mit seinem Gespann auf die linke Fahrbahnseite, lenkte mehrmals dagegen, konnte jedoch nicht verhindern, dass sich der beladene Anhänger aufschaukelte und umkippte. Bei dem Unfall selbst wurde zum Glück niemand verletzt. Bei den Bergungsarbeiten durch eine Spezialfirma aus Denkendorf mittels Kran wurden jedoch ein 56-jähriger Mitarbeiter der Firma und ein 56-jähriger Feuerwehrmann schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Beide kamen ins Krankenhaus. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 20.000 Euro.