Zwei Unfälle – gleiche Ursache: Frauen erleiden Schlaganfall

Ingolstadt (intv) Am Dienstag Nachmittag fuhr eine 77-jährige Frau aus dem Landkreis Donauwörth mit ihrem Opel auf der Schultheißstraße in Ingolstadt. Ungebremst knallte sie mit ihrem Fahrzeug in einen geparkten PKW. Die Frau erlitt bei dem Aufprall leichte Prellungen und ein Rettungswagen wurde verständigt. Bei der Behandlung stellte sich heraus, dass die 77-jährige während der Fahrt einen Schlaganfall hatte, der vermutlich Grund für den Unfall war. Die Frau wurde daraufhin sofort auf die Intensivstation eines Ingolstädter Krankenhauses eingeliefert. Der zweite Unfall ereignete sich in den späten Abendstunden. Eine 71-jährige Ingolstädterin war mit ihrem VW auf der Fauststraße Richtung Münchner Straße unterwegs, als sie mit ihrem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geriet und mit dem Renault einer 25-jährigen Ingolstädterin zusammenstieß. Beide Frauen blieben zum Glück unverletzt. Allerdings wurde auch die 77-jährige mit Verdacht auf einen Schlaganfall in ein Ingolstädter Krankenhaus eingeliefert.