Zwei Tote nach tragischem Unfall auf der A9 bei Denkendorf

Denkendorf (intv) Auf der A9 sind heute Vormittag nach einem tragischen Unfall zwei Menschen ums Leben gekommen. Nach ersten Erkenntnissen kam ein Autofahrer mit seinem Wagen kurz nach der Anschlussstelle Denkendorf von der Autobahn ab. Das Auto fuhr eine Böschung hinauf, streifte mehrere Bäume und kam anschliessend wieder auf der A9 zum Liegen. Die zwei Insassen starben noch an der Unfallstelle an ihren schweren Verletzungen. Laut Polizei war der 51-jährige Fahrer aus München auf nasser Fahrbahn viel zu schnell unterwegs. Beim Spurwechsel kam er mit seinem Jaguar ins Schleudern. Auf der Autobahn kam es in Richtung München wegen der Bergungsarbeiten stundenlang zu Behinderungen.