Zwei Monate mit dem Pferd durch die Mongolei

Ingolstadt (intv) Nathalie träumte schon immer von einem eigenen Pferd. Im vergangenen Sommer erfüllte sie sich diesen Wunsch einfach selbst. Zwei Monate durch die Mongolei – nur sie und ihr Pferd Buttercup.

Start war ein Bootcamp, in dem sie in den ersten Tagen lernte, wie man mit einem mongolischen Pferd umgeht. Die ersten zwei Wochen folgte Nathalie ihrer geplanten Route – dann hieß es improvisieren. Auf ihrem Weg traf sie teilweise zwei Monate keine Menschenseele. Mit ihrer Go-Pro nahm Nathalie das ganze Abenteuer auf. Die traumhaften Bilder gibt es in dem Beitrag über ihre spannende Reise durch die Mongolei.