Zwei Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

Eichstätt (intv) Zwei Einbrecher konnten heute Nacht  von Beamten der Polizeiinspektion Eichstätt auf frischer Tat festgenommen werden.

Kurz nach zwei Uhr wurde ein 52-jähriger Anwohner in der Westenstraße durch Geräusche aus einer benachbarten Eisdiele geweckt. Dort konnte er zwei verdächtige Personen feststellen und alarmierte sofort die Polizei. Die kurz darauf eintreffende Streife konnte noch in der Westenstraße einen 28-jährigen Mann aus dem Landkreis Donau-Ries festnehmen, der auf seinen Komplizen wartete. Dieser befand sich noch in der Eisdiele. Als dieser das Gebäude über einen Kellerschacht verlassen wollte, wurde er von den Beamten in Empfang genommen. Es handelte sich um einen 22 jährigen Mann aus dem Landkreis Eichstätt. Unweit des Tatortes stießen die Einsatzkräfte bei einer Absuche in der Pedettistraße auf das Diebesgut, das zuvor entwendet wurde. Es handelte sich um einen Radio, mehrere Schlüssel, Bekleidung und Werkzeug im Gesamtwert von 250 Euro. Bei dem Einbruch entstand ein Gesamtschaden von rund 500 Euro. Die beiden Tatverdächtigen räumten in einer Vernehmung den Einbruch ein. Die Staatsanwaltschaft Ingolstadt stellte Antrag auf Haftbefehl. Sie wurden am Nachmittag dem Haftrichter vorgeführt.