Zusammenstoß! Unfallverursacher sitzt stundenlang hinterm Steuer

Ingolstadt (intv) Ein möglicherweise übermüdeter Lkw-Fahrer hat Dienstagabend in Ingolstadt einen Verkehrsunfall verursacht. Der Mann war vermutlich längere Zeit ohne Pause am Steuer gesessen. Auf der Münchener Straße an der Kreuzung Klein-Salvator-Straße ist der Lkw mit einem Pkw zusammengestoßen. Bei dem Zusammenstoß wurde der Pkw-Fahrer glücklicherweise nur leicht verletzt. Die Feuerwehr musste ihn jedoch aus seinem völlig demolierten Fahrzeug bergen. Die Überprüfung des Tachografen am Lkw ergab, dass der Fahrer wohl seit dem Vormittag keine Pause mehr gemacht hatte. Um dies zu vertuschen, hatte er die Werte auf dem Gerät gefälscht. Gegen ihn wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und Fälschungt beweiskräftiger Daten ermittelt.