Zukunft für den „Tierhimmel“

Ingolstadt (intv) Für den Tierfriedhof Ingolstadt gibt es möglicherweise eine Zukunft. Allerdings nicht auf dem bestehenden Grundstück im Ingolstädter Süden. Denn dort läuft der Pachtvertrag mit dem Betreiber aus – ab Ende dieses Jahres dürfen dort keine Tiere mehr bestattet werden. Der Ingolstädter Stadtrat wird sich in einer seiner nächsten Sitzungen mit dem Thema Tierhimmel befassen. Die SPD hat beantragt, dass die Stadt ein neues geeignetes Grundstück finden und an den Betreiber verpachten soll.