Zu Fuß über Autobahn: Schwer verletzt

Ingolstadt (intv) Am Samstagnachmittag wurde ein 29-jähriger Mann schwer verletzt, als er versuchte, die A9 zu Fuß zu überqueren. Der Mann war zunächst mit seinem Wagen in Richtung München unterwegs, als er aus bislang unbekannten Gründen bei zähfließendem Verkehr kurz vor der Ausfahrt Ingolstadt-Nord auf der mittleren Fahrspur anhielt. Er verließ sein Auto und überquerte sowohl die linke Fahrspur, als auch die Mittelleitplanke. Als er auch noch die drei Fahrbahnen der Gegenfahrspur überqueren wollte, wurde er vom Wagen eines 76-Jährigen erfasst. Der 29-Jährige wurde dabei schwer verletzt und kam mit mehreren Knochenbrüchen ins Ingolstädter Klinikum. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann weder Alkohol noch Drogen im Blut.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar