Zu Ehren des Heiligen Leonhard

Pichl/Meilenhofen (intv) Zahlreiche Reiter waren am Wochenende wieder mit ihren geschmückten Rössern unterwegs, um an den traditionellen Leonhardi-Ritten in der Region teilzunehmen. So haben sich in Pichl mehr als 170 Pferdeliebhaber und Reitvereine versammelt, um zu Ehren des Heiligen Leonhard die kleine barocke Kirche in Pichl zu umrunden. Dort erhielten sie von Manchings Geistlichkeit den kirchlichen Segen. Auch in Meilenhofen haben die Reiter dem Heiligen Leonhard gedacht. Der Zug mit vielen Gespannen aus der Region ging nach der Pferdesegnung von Meilenhofen zum benachbarten Ortsteil Zell und wieder zurück.