Zu Besuch beim Koizüchter in Pförring

Pförring (intv) Bei schönem Wetter wie heute lässt sich der Feierabend am besten im eigenen Garten genießen. Was aber, wenn man sich diesen mit rund 2.000 Fischen teilen muss? Für Karl-Heinz Kraft aus Pförring ist das überhaupt kein Problem. Er liebt es seinen aus Japan stammenden Koikarpfen beim Schwimmen zuzusehen. Die teils sehr wertvollen Fische konnte er heute sogar einer echten Landtagsabgeordneten vorführen. Tanja Schorer-Dremel hat anlässlich eines Besuchs des Markts Pförring auch einen Abstecher zu der Koizucht gemacht. Sie zeigte sich von der Vielfalt der Koikarpfen begeistert. „Es ist toll, dass wir im Landkreis Eichstätt jemanden haben, der echte japanische Kois züchtet!“, so die CSU-Politikerin.

Koikarpfen können äußerst wertvoll sein. Haben sie die richtige Zeichnung, ist der Preis nach oben hin offen, so Karl-Heinz Kraft. Zum Einstieg in die Koihaltung gibt es jedoch auch günstigere Exemplare. Kleine, zweijährige Kois bekommt man schon ab 20 Euro.

Wenn Sie sich Kois für Ihren Gartenteich zulegen möchten, können Sie Karl-Heinz Kraft unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

 

Koi-Kraft Pförring

Schwarzhäuflweg 10

85104 Pförring

Tel.: 0151/52643355