Zaubern im Bus

Ingolstadt (intv) Platz nehmen im Zauberbus, hieß es am Freitag, bei der Eröffnung der 17. Ingolstädter Zaubertage. Dass Magie an ungewöhnlichen Orten stattfinden kann ist klar, in einem Bus der INVG ist es aber etwas ganz Besonderes. Der Ingolstädter Zauberer Frank Grabowski zeigte, dass auch auf engstem Raum eine Show mit jeder Menge magischen Momenten möglich ist. Dafür benötigte er kaum mehr Material, als ein Seil, zwei Bälle und ein paar Reifen. Er war dabei nicht der einzige der magische Kräfte bewies. Kindern und Erwachsenen aus dem Publikum gelang es mit seiner Hilfe ebenfalls Dinge zu vermehren und Löffel zu verdrehen.

Die Ingolstädter Zaubertage sind noch lange nicht vorbei. Auf welche Programmpunkte Sie sich noch freuen dürfen erfahren Sie unter www.zaubertage.de.