Wunsch-Nachfolger für Christian Lösel bestimmt

Ingolstadt (intv) In gut einer Woche, am 1. Mai, wird der frisch gewählte Christian Lösel sein Amt als Oberbürgermeister antreten. Als OB-Referent war er seit dreieinhalb Jahren die rechte Hand seines Vorgängers Alfred Lehmann. Lösels eigener Nachfolger als Referent für zentrale Verwaltungsfragen steht derweil auch so gut wie fest: Christian Siebendritt. Seit über 20 Jahren ist der gebürtige Ingolstädter bereits bei der Stadt beschäftigt, als Leiter des Personalamts bringt er einen reichen Erfahrungsschatz mit und fühlt sich laut eigener Aussage gerüstet für den Posten: „Ich denke, diese Verbindung zwischen Verwaltung und Politik, die dieses Amt mit sich bringt, das wird es sein, was das ganze so spannend macht.“ Mit Lösels Anfrage habe er zwar nicht gerechnet, die Entscheidung sei ihm aber auch nicht schwer gefallen, so Siebendritt weiter. Bei der konstituierenden Sitzung am 2. Mai wird der Stadtrat über Christian Lösels Nachfolger als OB-Referent abstimmen. Die Koalitionsfraktionen CSU und Freie Wähler sicherten Siebendritt ihre volle Unterstützung zu. Ab dem 2. Mai also Christian im Doppelpack.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar