Wolnzach investiert 2,8 Mio in Kapuzinerhalle für Schulsport

Wolnzach (intv) Es war ein langer Weg, doch jetzt zeichnet sich die Ziellinie am Horizont ab. Denn die künftige Kapuzinerhalle für den Sport an der Mittel- und an der Grundschule in Wolnzach steht bereits: Der Schulsport ab 15. September 2015 ist damit so gut wie gesichert. Jeder, der das Bauwerk momentan betritt, kann sich schon vorstellen, wie hier künftig die Jubel- und Anfeuerungsrufe von der Tribüne schallen. Die Zuschauer müssen dabei nicht an irgendwelchen Stützpfosten vorbei sehen, sondern können durch die Glasbrüstung direkt auf´s Spielfeld schauen. Darauf ist Architekt Udo Talke besonders stolz. „Ein solches Ganzglasgeländer ist eine Seltenheit“, erläutert der ehemals aktive Sportler. Nicht zuletzt seine eigenen Erfahrung in aktiven Wettkampfzeiten sind in den Entwurf eingeflossen. „Die statische Absicherung geschieht über Bodenplatten, die seitlich an der Tribünenwand befestigt sind. Das Ganze ist absolut transparent.“ 2,8 Millionen Euro investiert der Markt Wolnzach in die Gesundheit seiner Kinder. Bis jetzt liegt der Bau sowohl zeitlich als auch finanziell im Kostenrahmen.