Wolfgang Kamm erringt 2. Oberpfälzer Kabarettpreis in Mühlhausen

Mühlhausen (intv) Lizzy Aumeier und Toni Lauerer, beide sind schon einmal Garanten für einen humorvollen Abend. Der wurde am Sonntag in Mühlhausen noch gekrönt, durch die Verleihung des Oberpfälzer Kabarett-Preises. Die Auszeichnung ging heuer an Wolfgang Kamm aus Hemau. Der 50-jährige ist im Hauptberuf in der Verwaltung der Uni-Klinik Regensburg angestellt und seit 7 Jahren als Musik-Kabarettist mit eigenem Soloprogramm unterwegs. Aus über 100 Bewerbern und 5 Finalisten hat sich der Hohenschambacher durchgesetzt und nicht nur die Jury um Kabarettistin Lizzy Aumeier, sondern auch das wahlberechtigte Publikum im Bender-Saal in Mühlhausen überzeugt. Am Sonntag Abend erhielt Wolfgang Kamm aus den Händen von Bürgermeister Dr. Martin Hundsdorfer, den mit 3000 Euro dotierten Preis und bedankte sich bei den Zuschauern mit Auszügen aus seinem aktuellen Programm. Auch Toni Lauerer konnte das Publikum mit seinen Geschichten von der endlosen Warteschlange an der Supermarktkasse und vor dem Pfandautomaten bestens unterhalten. Und selbstverständlich enterte auch Lizzy Aumeier noch die Bühne mit einer kleinen Kostprobe aus ihrem Programm, das sich humorvoll mit Schönheitstipps aus Frauenzeitschriften befasste. Lizzy Aumeier wohnt mit ihrem Ehemann Andreas Stock auf dem Sulzbürg in der Gemeinde Mühlhausen. Vor 2 Jahren hat die vielfach ausgezeichnete Kabarettistin den Oberpfälzer Kabarettpreis ins Leben gerufen, der im 2-jährigen Turnus verliehen wird. Die Schirmherrschaft liegt in Händen von Ottfried Fischer.