Wohnwagen kippt nach Überholmanöver um

Lenting (intv) Die Urlaubsfahrt einer niederländischen Familie endete am Dienstag gegen 12.50 Uhr auf der A 9.

Kurz hinter der Anschlussstelle Lenting überholte eine 42-jährige Frau aus Utrecht/Holland mit ihrem Wohnwagengespann einen Lastwagen. Beim Wiedereinscheren auf den rechten Fahrstreifen schaukelte sich der Wohnwagen auf und kam ins Schleudern. Der Hänger stürzte auf die rechte Seite und schob das Auto, einen Volvo, mit der Front unter die Mittelschutzplanke. Das Gespann blockierte so den linken und den mittleren Fahrstreifen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Schaden beträgt etwa 10.000  Euro.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar