Wohnkonzept der Zukunft?

Pfaffenhofen (intv) Egal ob Mietwohnung oder Eigentum – bezahlbaren Wohnraum hier in der Region zu finden gleicht der Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Die Pfaffenhofener haben jetzt allerdings ein Konzept auf die Beine gestellt, von dem schon bald viele Menschen profitieren könnten. Bei der neu gegründeten Wohnungsbaugenossenschaft steht nämlich der gemeinschaftliche Wohnraum im Mittelpunkt, mit stabilen Mieten und lebenslangem Wohnrecht. Das Grundstück ist bereits vorhanden, der Besitzer hat die die 1.900 Quadratmeter große Fläche der Wohnungsbaugenossenschaft in Erbpacht mit Vorkaufsrecht überlassen – zu einem Preis, weniger als die Hälfte der ortsüblichen Summe. Davon profitieren vor allem die künftigen Bewohner. „Wir vom Vorstand bringen unsere Leistung unentgeltlich, das ist auch ein Grund, warum das Ganze günstiger wird. Außerdem sind wir sehr bestrebt, robust, vernünftig und wirtschaftlich zu planen“, so Rita Obereisenbuchner. Geplant sind zwei dreistöckige Gebäude mit maximal 20 Wohnungen, Erstbezug soll 2020 sein. Mehr als 60 Interessenten gibt es bereits, Tendenz steigend.