UPDATE: Wohnhausbrand in Irfersdorf – keine Verletzten

Irfersdorf (intv) In Irfersdorf steht ein Wohnhaus in Flammen. In dem Gebäude wohnen derzeit zehn Flüchtlinge aus Eritrea. Nach bisherigen Erkenntnissen hat es keine Verletzten gegeben.  Der Brand ist am Freitagvormittag vermutlich im Dachgeschoss des Gebäudes ausgebrochen. Die Brandursache ist noch unklar, die Einsatzkräfte vor Ort schließen einen fremdenfeindlichen Hintergrund derzeit aus. Rund einhundert Einsatzkräfte sind vor Ort.

Einen Bericht über den Brand können Sie heute Abend bei uns in der intv teleschau sehen.