Wochenendtipps für draußen und drinnen

Ingolstadt / Region 10 (intv) Feucht-fröhlich im buchstäblichen Sinne wird es beim Schanzer Donaufest der Narrwalla Ingolstadt an der Donaubühne. Nachdem das Fest die letzten Jahre ins Wasser gefallen ist, soll für die 25. Ausgabe morgen und am Samstag die Sonne mit den Veranstaltern um die Wette strahlen. Zum Jubiläum bildet der Elferrat ein eigenes Team beim Fischerstechen. Livemusik und ein Feuerwerk kommen als Highlights obendrauf.

In Titting fließt das Weizen wieder in Strömen, natürlich aus der Flasche, wie es bei der Brauerei Gutmann Tradition ist.
Das dreitägige Kellerfest, das morgen startet, lockt tausende Besucher aufs Brauereigelände rund ums Tittinger Wasserschloss.

Knapp dreitausend Musikfans erwarten die Veranstalter des Mundart-Festivals im kleinen Örtchen Oberdolling. Headliner und absoluter Besuchermagnet sind die beiden „Ghetto-Gstanzler“ von „dicht & ergreifend“. Bevor es gegen Mitternacht soweit ist, heizen davor noch viele andere Mundart-Künstler wie „folkshilfe“ oder „D’Hundskrippln“ auf dem Gelände der Rossschwemm ein.

Die Fäuste fliegen wieder auf dem 35. Volks- und Heimatfest Gaimersheim.
Am Sonntag ab 19 Uhr ertönt der Gongschlag zur 1. Runde im Festzelt. Der Boxclub Ingolstadt schickt seine besten Kämpfer in den Ring.

Wer auf dem Catwalk der Ingolstädter Modenacht 2018 stylische Kleidung präsentieren möchte, der sollte sein Glück beim Model-Casting am Sonntag ab 15 Uhr bei Harley Davidson in Ingolstadt versuchen.