Wisent-Taufe

 Karlshuld (intv) Am Freitagvormittag fand im Haus im Moos bei Karlshuld eine Taufe der besonderen Art statt. Zwei kürzlich geborene Wisentkälber bekamen von Kindern der Kindergärten Taka Tuka Land Schrobenhausen und St. Martin in Hörzhausen ihre Namen. Projektleiter Michael Hafner freute sich über die Begeisterung der Kinder für die Kälber. Mit Liedern und kleinen Geschenken wie einem Fresskorb trotzten die Kleinen dem schmuddeligen Wetter und zusammen mit Landrat Roland Weigert wurden die offiziellen Namen des Nachwuchses verkündet. Donald Tuk heißt von nun an der kleine Stier, Donaubella die Kuh. Sie gehören zu den rund 40 Wisenten, die seit Projektstart vor mehr als 10 Jahren in die Wisentherde geboren wurden. Doch auch der Reste der Herde durfte sich an diesem Tag über den Besuch freuen: Es gab reichlich Karotten und Rüben von den Kindern.