„Wir kämpfen für eine Bereitschaftspraxis in Kösching“

Kösching/Eichstätt (intv) Die Nachricht kam überraschend. Lorenz Meier zieht sich als Geschäftsführer der Kliniken im Naturpark Altmühltal zurück – auf eigenem Wunsch. Zu einem Zeitpunkt, an dem der erste Bauabschnitt der Generalsanierung im vollem Gange ist. Sein Nachfolger ist den Krankenhäusern im Landkreis Eichstätt eng verbunden, zuletzt Betriebsleiter an der Klinik Kösching.
Wir haben Alfred Schimmer zu seinem Amtsantritt morgen zum Interview getroffen. Im Gespräch mit intv-Reporterin Sabine Kirmair spricht er über die Generalsanierung an der Klinik in Eichstätt. Hier hat das Ministerium die Fördergelder für den 2. Bauabschnitt erst für 2022 in Aussicht gestellt. Das hat laut Schimmer aber keine Zeitverzögerung, geschweigen denn Baustopp als Konsequenz.

In Sachen KVB-Bereitschaftspraxis kämpft Schimmer für eine weitere Einrichtung dieser Art in Kösching. „Die Notfallambulanzen der Kliniken müssen entlastet werden. Kösching hat in den letzten Jahren als Ballungsgebiet einen immensen Zuzug erfahren, hier ist dringend noch eine weitere Bereitschaftspraxis notwendig. Wir sind in konstruktiven Gesprächen und hoffen auf eine Entscheidung für 2019“, so Schimmer weiter.