Wildschwein als „Einbrecher“

Kinding (intv) Einen ungewöhnlichen „Einbrecher“ hat die Polizei in Kinding ermittelt. Am Montagmorgen hatte der Hausmeister der Kindinger Schule festgestellt, dass eine Glasscheibe an der Aula eingedrückt war. Im Inneren des Gebäudes fanden die Ermittler Blutspuren. An der zerbrochenen Glasscheibe fanden die Polizisten Haare eines Wildschweins. Offenbar war das Tier in Panik in die Glasscheibe gerannt. Eine Suche nach dem verletzten Tier blieb ohne Erfolg.