„Wie im Himmel“ – Premiere am Stadttheater

Ingolstadt (intv) Der Film “ Wie im Himmel“ wurde zu einem der größten Erfolge in der schwedischen Filmgeschichte. Mit zwei Millionen Zuschauern und einer Oscar-Nominierung fand der Film auch in Deutschland ein Millionenpublikum. Das Theater Ingolstadt machte aus dem Stoff eine Geschichte über menschliche Gemeinsamkeiten und die verbindende Kraft der Musik. Um den eigentlichen Spielort nicht außer acht zu lassen gibt es in der Inszenierung von Tobias Hofmann neben vieler anderer Musik auch original schwedische Lieder zu hören und natürlich die musikalischen Höhepunkte aus dem Film wie “ Gabriellas Song“.