Wertvolles Wertstoffsystem

Neuburg (intv) Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen zieht sechs Monate nach Einführung der Gelben Tonne eine positive Bilanz in Sachen Mülltrennung. „Die Wertstoffe finden ihren richtigen Weg, seit wir die Sammelbehälter haben aufstellen lassen“, sagte Landrat Roland Weigert (FW) gegenüber intv. Viele Gespräche mit Bürgern hätten ihm gezeigt, dass eine hohe Zufriedenheit über das neue System bestehe.

Nach Erhebungen des Dualen Systems werden im Landkreis pro Monat etwa 220 Tonnen Leichtverpackungen eingesammelt. Die Menge hat sich im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt. Demnach landen jetzt nicht mehr so viele Wertstoffe im Restmüll. Zudem habe der Mülltourismus in andere Landkreise abgenommen, so Weigert.

Seit Anfang des Jahres wurden im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen ca. 32.000 Gelbe Tonnen mit 240 Litern Volumen aufgestellt und ca. 800 Gelbe Tonnen mit 1.100 Litern Volumen. Zuvor mussten die Bürger ihre Wertstoffe nach Sorten getrennt auf den Wertstoffhöfen entsorgen.

Für die Wertstoffhöfe im Landkreis bedeutet dies eine Entlastung um 40-50%. Aus diesem Grund führen die Landkreisbetriebe derzeit mit den Gemeinden Verhandlungen über die Reduzierung der Öffnungszeiten. Schließungen sind jedoch nicht geplant.