Wer hat den Schönsten? Maibaumwettbewerb im Landkreis Pfaffenhofen

Pfaffenhofen (intv) Es ist eine schöne Tradition, die in vielen Ortschaften jedes Jahr am 1. Mai einfach dazu gehört: Das Maibaumaufstellen. Viele Vereine fangen schon Monate im Voraus mit dem Basteln und Dekorieren an. Um dieses Engagement zu belohnen, findet im Landkreis Pfaffenhofen auch dieses Jahr wieder ein Maibaumwettbewerb statt.

Die Länge des Maibaums ist jedoch nicht entscheidend. Wichtig ist, dass der Baum individuell gestaltet ist und wie z.b. die Tafeln bemalt wurden. Die Dorfgemeinschaft Holzhausen bei Schweitenkirchen macht jedes Jahr mit und hat auch schon den ein oder anderen Preis abgeräumt. Wenn es um die Vorbereitungen für den Maibaum geht, hilft das ganze Dorf zusammen. Dieses Jahr wollen die Holzhausener auch ein viertes Mal gewinnen. Schließlich wartet auf die Sieger Gutscheine zwischen 100 und 300 Euro.

Die Jury bewertet die Maibäume in den Kategorien „naturbelassen“ und „weiß blau“. Vereine oder Dorfgemeinschaften, die sich am Wettbewerb beteiligen wollen, können sich noch bis 27. April im Landratsamt anmelden.