Wenn das Christkindl nicht brav war

Ingolstadt (intv) Nach Weihnachten ist vor Weihnachten – besser hätte man die Situation heute im Westpark nicht beschreiben können. Gutscheine einlösen, Weihnachtsgeld verprassen oder Geschenke umtauschen – wer glaubt, zwischen den Jahren geht es in den Geschäften ruhiger zu, der hat definitiv falsch gedacht. Vor allem das Thema Umtausch wird nach Weihnachten groß geschrieben. Und dafür haben Hugendubel sowie der Verlag Bastei Lübbe heute einen sogenannter „Geschenke-Umtauschautomat“ aufgestellt. Das Prinzip ist ganz einfach: Unliebsames Geschenk einwerfen und dafür ein nagelneues Buch kassieren. Dahinter steckt ein wohltätiger Zweck, denn die Präsente kommen Hilfsorganisationen zu Gute. Überflüssige Geschenke loswerden und gleichzeitig Gutes tun, indem man anderen eine Freude bereitet – da sind die unliebsamen Präsente doch ganz schnell wieder vergessen.