Weniger Müll?

Ingolstadt (intv) 140 Millionen Tonnen – so viel Plastik soll Schätzungen zufolge in den Meeren der Welt treiben. Die Folgen für Fische, Vögel und andere Lebewesen sind gravierend. Nun will die EU-Kommission dagegen vorgehen und bestimmte Plastikprodukte verbieten. Ob die neue Verordnung aber in der Realität umsetzbar ist und wie das Ganze in Ingolstadt ausschauen könnte, wir haben uns umgesehen.