Weniger Besucher auf der SOBA

Schrobenhausen (intv) 60.000 Besucher waren`s vor zwei Jahren, diesmal kamen etwa 5.000 weniger zur SOBA. Die Gewerbeschau in Schrobenhausen konnte mit etwa 150 Ausstellern aufwarten mit Angeboten für Gartenbesitzer, Heimwerker und Häuslebauer. Allerdings: aufgrund der frühlingshaften Temperaturen gab es wohl zu viele Alternativen für einen Ausstellungsbesuch, vermutet Organisator Josef Plöckl. Deshalb erwägen die Veranstalter eine Verkürzung der Ausstellungszeit, fünf oder sechs Tage statt der bisherigen neun, so die vorläufigen Überlegungen. Dann könnte die SOBA am Mittwoch beginnen und am Sonntag enden, oder von Freitag bis Mittwoch dauern. „Wir werden aber erstmal mit den Ausstelllern reden“ so Josef Plöckl. Die nächste SOBA findet 2016 statt, das wird dann die 25. Auflage, eine Jubiläums-SOBA auf dem Schrobenhausener Volksfestplatz.