Wendemanöver geht schief

Münchsmünster/Vohburg (intv) Das Wendemanöver eines LKW samt Anhänger ging heute morgen auf der B 16 zwischen Vohburg und Münchsmünster gehörig schief. Der Lastwagenfahrer hatte aus dem Parkplatz an der B16 heraus in die Gegenrichtung wenden wollen. Dabei blieb der tonnenschwere Lastwagen im regendurchweichten Bankett stecken und konnte weder vor noch zurück.
Die Polzei musste die B16 zwischen Vohburg und Münchsmünster für knapp zwei Stunden sperren. Eine Spezialfirma zog den LKW aus dem Grasstreifen,
er konnte seine Fahrt fortsetzen. Ab 9 Uhr war die Straße wieder frei.