Weltenklang-Festival in Ingolstadt

Ingolstadt (intv) Musik aus den verschiedensten Ländern und Kontinenten ist ab morgen im Ingolstädter Kulturzentrum neun zu hören. Dann findet zum ersten mal das Weltenklang-Festival statt. Während heute mit einem Flötenkonzert in der Kirche St. Johann im Gnadenthal schon eine kleine Vorpremiere gefeiert wird, darf beim Auftakt morgen kräftig getrommelt werden. Um 19.30 Uhr richtet der Schlagzeuger Charly Böck einen Drum-Circle aus, bei dem jeder im Publikum auch selbst mitmachen darf, sei es mit selbst mitgebrachten oder vor Ort geliehenen Instrumenten. Die Veranstaltung mündet dann in eine sogenannte „Freitanz-Party“, bei der barfuss getanz werden darf.

Am Freitag und Samstag spielen ab 19.30 Uhr jeweils drei Bands, unter anderem aus Spanien, der Ukraine, Kamerun, Argentinien und Deutschland, im Kulturzentrum neun. Der Eintritt an der Abendkasse kostet 26 Euro. Das genaue Programm finden Sie unter http://www.neun-ingolstadt.de/programm/