Weiterer Überschlag auf der A9: Beifahrerin schwer verletzt

Langenbruck (intv) Ein weiterer Unfall mit Überschlag hat sich am 25. Dezember auf der A9 in der Gegenrichtung zugetragen. Ein PKW-Fahrer aus München fuhr von einem Parkplatz zwischen Langenbruck und Holleau auf die A9. Ein Mazda überholte ihn knapp und bremste stark ab. Als der Münchner mit einer Bremsaktion darauf reagierte, erkannte ein nachfolgender 26-Jähriger Nürnberger die Situation zu spät. Er musste nach rechts ausweichen und überschulg sich im Böschungsgraben. Seine 30-Jährige Beifahrerin wurde dabei schwer verletzt und in ein Klinikum in München eingeliefert. Der Fahrer verletzte sich leicht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro.