Weihnachtsflair von sozial bis zauberhaft

Schrobenhausen/Brunnen/Aresing (intv) Weihnachtsstimmung all überall, und auch im Schrobenhausener Land laden an diesem Wochenende weitere Märkte zum Bummeln und Schlemmen ein. In Brunnen gibt es am Sonntag (14.12.2014) den großen Weihnachtszauber in der Arena zwischen Brunnen und Gröbern. Ab 14:00 Uhr hat der Markt geöffnet, ausgerichtet wird er von den Sportschützen. Dabei gibt es auch ein Krippenspiel der Brunnener Schulkinder.

In Aresing laden sämtliche Vereine bereits zum zweiten Mal zu ihrem Christkindlmarkt rund um das Kaufmair-Anwesen ein. Neben Unterhaltung und Geschenkideen gibt es auch frisch zubereitete Verpflegung und natürlich Glühwein. Gefeiert wird am Sonntag in der St-Martins-Straße ab 15:00 Uhr, für 16:30 Uhr hat sich „himmlischer Besuch“ angekündigt.

Christkindlmarkt des Stadtmarketing

Am Schrobenhausener Pflegschloss geht der Christkindlmarkt der Stadtmarketinggenossenschaft in die zweite Runde. Höhepunkte an diesem Wochenende sind die Zwischenziehung der Sozialverlosung durch das Christkind (Fr, 19:00 Uhr), ein Auftritt des Hohenrieder Rock-und-Pop-Chores klangecht (Fr 19:30 Uhr), kostenlose Stadtführungen (Samstagabend) sowie weihnachtliche Zaubershows mit Georg Berger (Sonntagnachmittag).

Erfolg für Sozialen Weihnachtsmarkt

Bereits am ersten Adventswochenende lockte der Soziale Weihnachtsmarkt des Verkehrsvereins viele Besucher ans Pflegschloss. Wohltätige Organisationen sowie Privatpersonen hatten sich dabei kräftig ins Zeug gelegt, um Gelder für gemeinnützige Zwecke zu erwirtschaften. „Wir verkaufen hier jedes Jahr unsere legendäre Gulaschsuppe“, sagte Martina Stief vom Kinder- und Jugendhilfezentrum St. Josef. Von dem Erlös werden Anschaffungen für die Kinder gemacht, z.B. ein Kickertisch oder Kettcars. Auch Organisationen wie der Rotary Club Schrobenhausen-Aichach waren vertreten.

Familien-Netz Donaumoos e.V.

Erstmalig präsentierte sich der noch junge Verein Familien-Netz Donaumoos der Schrobenhausener Öffentlichkeit. Dieser unterstützt seit 2013 Familien und Kinder finanziell und durch Freizeitangebote. „Zum Beispiel fahren wir jeden Sommer in ein Zeltlager in Hilpoltstein“, so Vorstand Jochen Semle. „Da können wir auf Hängematten liegen, schaukeln und wippen, oder lustige Spiele machen“, berichten die elfjährige Larissa und ihre Schwester Jasmin (9), die bereits an den Aktionen des Vereins teilgenommen haben. Das nächste Sommerlager ist für August 2015 geplant.