Wasser marsch! Instagramer bei der Feuerwehr Ingolstadt

Ingolstadt (intv) Immer wieder lädt die Stadt zu Instagram-Treffen ein, bei denen Hobbyfotografen hinter die Kulissen schauen können. Eine Gruppen von 20 Leuten hatte gestern die Gelegenheit die Feuerwehr mal genauer unter die Linse zu nehmen. Als die Feuerwehr während der Veranstaltung auch noch zu einem Einsatz ausrücken musste, gabs kein Halten mehr.

Die Berufsfeuerwehr Ingolstadt sorgte gestern mit Freude für actionreiche Bilder. Die Hobbyfotografen waren bestens ausgestattet und schwärmten schon zu Beginn des Treffens eifrig in die Fahrzeughalle aus. Es galt den besten Blickwinkel für tolle Bilder zu finden. Motive gab es mehr als genug. Wer dann mutig genug war, konnte auch hoch hinaus. Es bot sich die einmalige Chance mit dem Leiterwagen 30 Meter über der Stadt eine ganz neue Perspektive einzufangen. Das unerwartete Highlight war ein Alarm für einen echten Einsatz. Alles musste blitzschnell gehen – die verstreuten Fotografen stürzten sofort in die Halle zurück. Die Mannschaft war schneller und stand schon kurz vor der Abfahrt.

Der offizielle Instagram Account der Stadt Ingolstadt bietet der Community bei den Treffen immer wieder die Chance Orte zu erkunden, an die man normalerweise nicht kommt. Bisher kamen die Treffen immer super an. Die künstlerischen Ergebnisse können Sie unter #igersmeetingolstadt bestaunen.