Warnstreik bei Audi

Ingolstadt (intv) Vergangene Nacht um Mitternacht standen bei Audi die Bänder still. Die IG Metall hatte zum Warnstreik aufgerufen und rund 5.000 Beschäftigte folgten. Auf dem Werksgelände versammelten sich zahlreiche aufgebrachte Mitarbeiter um ihren Forderungen Luft zu machen. Die angebotenen zwei Prozen seien eine Mogelpackung. Die Arbeitnehmer fordern 5 Prozent Lohnsteigerung.