Waidhofener Fahranfänger verursacht zwei Unfälle am gleichen Abend

Waidhofen/Schrobenhausen (intv) Am Montag Abend hat ein 19jähriger Fahranfänger zwei Unfälle im Zeitraum von fünf Stunden verursacht. Der erste Unfall passierte kurz vor 20 Uhr auf der B300 bei Waidhofen und der zweite am Dienstagnacht um 1 Uhr  in Schrobenhausen.

Als der Fahranfänger mit seinem BMW einen anderen 19jährigen mit einem Ford Cabrio überholt hat, ist er zu früh wieder eingeschert. Der BMW streifte den Ford, der deswegen mit einem Mercedes auf die Gegenfahrbahn zusammenstieß. An beiden Autos erstand Totalschaden.

Nur fünf Stunden später kam der junge Mann aus ungeklärten Grund von der Neuburger Straße in Schrobenhausen ab und fuhr in die Böschung hinunter. Bei den Unfällen wurde zum Glück niemand verletzt.