Wahlkampf: FDP im Eimer

Pfaffenhofen (intv) In der heißen Phase vor der Landtagswahl sorgte ausgesprochen schlechtes Wetter heute für Abkühlung. Zum Leidwesen der Wahlkämpfer. Doch die standen auch bei Dauerregen unverzagt auf dem Hauptplatz in Pfaffenhofen. Die FDP konnte mit Putzeimern als Wahlgeschenke aufwarten und sogar  mit einem Mitglied der Staatsregierung: Wirtschaftsminister Martin Zeil stand Rede und Antwort. Und äußerte sich sogar zu den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen seinen ehemaligen Arbeitergeber.  Und auch die von Horst Seehofer vehement geforderte Pkw-Maut war ein Thema auf dem Hauptplatz in Pfaffenhofen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar