Waffenarsenal im Keller

Ingolstadt (intv) Die Witwe eines Jägers aus Ingolstadt hat mehrere Jahre nach dessen Tod im Keller ein Waffenarsenal entdeckt. Die 80-jährige fand beim Aufräumen 13 Pistolen, 13 Revolver und 27 Schuss Munition. Außerdem befand sich unter den Waffen ein so genannter Schießkugelschreiber, eine verbotene Waffe in der Form eines Kugelschreibers. Der Jäger hatte für die Waffen keine Erlaubnis. Legal hatte er zu Lebzeiten Gewehre besessen, die er aber vernichten ließ.

Foto: Polizei