Waffen und Hanfpflanzen in Wohnung sichergestellt

Neuburg (intv) Nach einem Familienstreit in Neuburg hat die Polizei am Dienstagabend mehrere Waffen und Hanfpflanzen sichergestellt. Gegen 18.30 Uhr teilten Zeugen der Polizei mit, dass ihre Nachbarn streiten. Beim anschließenden Einsatz stellte die Polizei fest, dass bei der Auseinandersetzung zwischen einem Vater und seinem Sohn der Vater verletzt wurde. Er benötigte eine ärztliche Behandlung und kam ins Krankenhaus. Laut Polizeiangaben wollte der Verletzte keine Aussage zum Vorfall machen.

Jedoch gab es Hinweise, dass der 28-jährige Sohn im Besitz von Waffen sein könnte. Mit seinem Einverständnis wurden seine Wohnung und der Keller durchsucht. Bei der Wohnungsdurchsuchung haben die Beamten Luftdruck- und Softairwaffen, sowie eine Aufzuchtanlage und etwa 35 Blumentöpfen mit Hanfpflanzen gefunden und sichergestellt. Der 28-Jährige begab sich freiwillig in psychiatrische Behandlung.