Vorfahrt missachtet: Vier Verletzte bei Verkehsrsunfall

Arnbuch (intv) Am Mittwochabend ist es auf der B299 zwischen Eglofsdorf und Pondorf zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem vier Personen verletzt wurden. Ein 21-jähriger PKW Fahrer hatte die Vorfahrt an einer Kreuzung mit der Bundesstraße missachtet. Darauf stieß er mit einer 72-jährigen aus dem Landkreis Roth zusammen. Die beiden Wagen wurden durch die Wucht des Aufpralls von der Straße geschleudert. Dabei wurde ein Mitfahrer des 21-jährigen Kindingers, sowie die 72-jährige schwer verletzt. Der Unfallversursacher und sein Beifahrer wurden leicht verletzt. Warum der 21-jährige die Vorfahrt missachtet hat, ist noch unklar. Die Polizei schließt den Einfluss von Aklhohol aus. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 20.000 Euro.