Vorfahrt missachtet: Motorradfahrer in Ingolstadt schwerst verletzt

Ingolstadt (intv) Ein Motorradfahrer ist gestern bei einem Unfall in Ingolstadt schwerst verletzt worden. Der 41-Jährige war mit seiner Maschine auf der Westlichen Ringstraße unterwegs. Ein 25-jähriger Autofahrer aus Neuburg wollte in die Ringstraße einbiegen, übersah den Motorradfahrer allerdings und nahm ihm die Vorfahrt. Der 41-Jährige krachte trotz Vollbremsung in die Fahrerseite des Autos und stürtze anschliessend auf die Straße. Dabei zog er sich schwerste Verletzungen zu und musste ins Krankenhaus auf die Intensivstation gebracht werden. Lebensgefahr besteht nach Auskunft der Polizei zum Glück nicht.