Vorfahrt für Radler: neue Impulse für das Ingolstädter Radwegenetz

Ingolstadt (intv) Radeln ist in – die Schanzer nutzen ihre Drahtesel nicht nur in der Freizeit sondern fahren damit auch gerne zur Arbeit.So sehr das Radwegenetz auch ausgebaut ist, hier und da lassen sich immer Verbesserungen umsetzen. Aktuell im Gespräch sind neuralgische Punkte an der Westlichen Ringstraße. Dazu nahm in der letzten Sitzung vom  Bezirksausschuss Mitte auch der Verkehrsexperte Manfred Meier Stellung. Eine Verbreitung der Radtrasse entlang der Glacis hält er für notwendig auch wenn dafür der eine oder andere Baum weichen müsste.