Vorbereitungsendspurt des ERC Ingolstadt

Ingolstadt (intv) Nur noch neun Tage, dann startet der ERC Ingolstadt in seine zwölfte DEL-Saison. Die Vorbereitung der Panther geht also in den Endspurt, die Verletzten sind bis auf Thomas Greilinger alle wieder an Bord, die Stimmung bestens – nur die Ergebnisse in der European Trophy zuletzt leider nicht ganz nach dem Geschmack des neuen Trainers Niklas Sundblad.

Vier Niederlagen in Folge kassierten die Ingolstädter, vor allem die zwei Pleiten gegen Ligakonkurrent Adler Mannheim eine lehrreiche Standortbestimmung. Der Zug zum Finalturnier in Berlin damit natürlich abgefahren, die letzten Trophy-Auftritte gegen die beiden finnischen Vertreter aus Helsinki also voll und ganz als Generalproben für den Ernstfall Saisonauftakt anzusehen. Cheftrainer Sundblad will die beiden Tests vor allem nutzen um weiter am spielerischen Feinschliff zu arbeiten. Am Donnerstag um 19:30 Uhr der siebenfache finnische Meister HIFK zu Gast, am Samstag um 18:30 Uhr dann der letzte ERC-Auftritt in der European Trophy gegen den sechsfachen Meister Jokerit Helsinki, der zur Spielzeit 2014/15 in die KHL wechseln wird.