Vor dem letzten Heimspiel: Dukes auf Play-Off-Kurs

Ingolstadt (intv) Ein knappes Jahr ist es her, dass die Ingolstadt Dukes in die erste deutsche Football Liga aufgestiegen sind. Aktuell belegen sie in der Südmeisterschaft den vierten Tabellenplatz. Die Play Offs sind zum Greifen nahe – Jetzt bloß nicht mehr verlieren. Kommenden Samstag, den 26.08.2017,  steht ihr letztes Heimpiel gegen die Stuttgart Scorpions an.

Die Ingolstadt Dukes konnten bei den letzten drei Spielen zwar keinen Sieg verbuchen, sind aber dennoch stolz darauf, dass sie als Neuankömmlinge den vierten Platz der Südmeisterschaft belegen. Und das obwohl 22 Spieler wegen Verletzungen ausgefallen sind. Die German Football League ist aufgeteilt in zwei Kategorien – Nord und Süd. Jede Mannschaft, die es schafft in der jeweiligen Kategorie die Saison auf Platz eins bis vier zu beenden, zieht in die Play Offs ein. Belegen die Dukes den vierten Platz, treten sie gegen den Ersten aus der Norddeutschen Liga an. Und da stünde der Gegner schon fest: Norddeutschlands Football-Asse „Braunschweig Lions“.Bevor aber Mitte September die Play Offs losgehen, müssen die Dukes morgen erst einmal die Stuttgart Scorpions bezwingen. Vor zwei Monaten haben die Ingolstädter das schon einmal geschafft.Vom Team-Arzt gab es beim letzten Training auch eine gute Nachricht. Von den 22 verletzten Spielern, sind einige wieder freigegeben.

Wer die Dukes bei ihrem letzten Heimpiel der Saison noch einmal anfeuern möchte, der sollte Samstag Abend um spätestens 18:30 Uhr im ESV-Stadion sein.