Von Petersilie bis Salbei

Ingolstadt (intv) Oberbürgermeister Christian Lösel hat gestern Ingolstadts ersten Kräutergarten eröffnet. In Zukunft hat jeder Bürger die Möglichkeit, in den Innenhof des Neuen Schlosses zu kommen und dort Kräuter zu ernten. Dazu müssen die Hobbygärtner lediglich eine Schere oder ein kleines Messer mitbringen. Das Angebot soll bei den Ingolstädtern das Bewusstsein für natürliche Produkte schärfen und die Genusswelt der regionalen Küche vermitteln. Der Kräutergarten hat unter der Woche von 8 bis 18 Uhr geöffnet, am Wochenende ab 9 Uhr – die Bürger haben die Auswahl zwischen zehn verschiedenen Kräutern.