Von Neuburgern für Neuburger: Overflow Festival lässt das Brandlbad beben

Neuburg (intv) Lokalen Musikern eine Bühne bieten und Spenden für den guten Zweck sammeln. Genau das haben sich die Veranstalter des Overflow Festival in Neuburg zum Ziel gesetzt. Gestern Abend war es dann so weit und vier Neuburger Bands haben das Brandlbad zum Beben gebracht. So wollte kaum einer der über 250 Festival Besucher wollte bei Tir Nan Og noch still sitzen oder stehen. Sie haben mit ihrer Irish Folk Musik das Publikum regelrecht in ihren Bann gezogen. Robert Meyer und Volker Katzki freute das besonders. Die beiden spielen nicht nur in der Band. Sie organisieren das Overflow Festival mittlerweile zum dritten Mal. Immer unter dem Motto: „Von Neuburgern für Neuburger“. Insgesamt standen gestern Abend neben Tir Nan Og noch drei weitere Bands auf der Bühne. Den Anfang machten Zoomout. Gefolgt von Still better than Dentist und Stereons. Die jungen Musiker glänzten alle mit Eigenkompositionen. Zum ersten Mal ist es den Veranstaltern gelungen das Festival zu einem Benefizkonzert zu machen. Der Reinerlös geht an den Neuburger Verein Elisa e.V.. Ein Verein für Familiennachsorge von schwerst-, chronisch- und krebskranke Kinder. Und so schwärmen nicht nur die Bands über die Veranstaltung. Auch die Besucher waren begeistert.