Gardetreffen der Schromlachia

Schrobenhausen (intv) Mit einem großen Gardetreffen hat die Schrobenhausener Faschingsgesellschaft Schromlachia gestern die Besucher der Stadthalle in Faschingslaune gebracht. Sechs Kinder- und neun Erwachsenengarden zeigten ihr aktuelles Showprogramm.

Die Faschingsgesellschaft Reichertshofen-Ebenhausen-Baar brachte nicht nur Kindergarde und -prinzenpaar auf die Bühne, sondern auch ein Funkenmariechen. Ganz in Stewardessen- und Pilotenmanier präsentierte sich hingegen die Kindergarde aus Eching, die das Publikum auf eine Weltreise mitnahm.

Bei den Erwachsenen stand unter anderem ein Ausflug in die Märchenwelt auf dem Programm: Unter dem Motto „Es war einmal“ zeigten sich die Tänzerinnen und Tänzer der Paartalia Aichach als Schneewittchen, Zwerge oder Rotkäppchen. Die Narrhalla Hallbergmoos gab unter dem Titel „Chicago Swing“ einen musikalischen Einblick in die 20-er Jahre. Erotisch wurde es beim Auftritt des Moosacher Faschingsclubs; die Show mit dem verheißungsvollen Namen „Pigalle“ entführte in die bunte Varieté-Welt des berühmten Vergnügungsviertels in Paris.

Gekrönt wurden die Showteile jeweils mit den Auftritten der beiden Schromlachia-Garden. Die nächsten Höhepunkte des Schrobenhausener Faschings sind der Kinderball am 9. Februar sowie eine 90-er-Jahre-Party am 15. Februar. Eindrücke des Gardetreffens sehen Sie auch am Freitag (31.01.2014) im Studio Schrobenhausener Land auf intv.