Von der Theorie in die Praxis: „Zwischen den Stühlen“ im intv Kinotipp

Eichstätt (intv) Drei ganz unterschiedliche Charaktere, doch alle haben ein Ziel. Sie wollen Lehrer werden. Nach einem mit Theorie vollgepackten Studium geht es jetzt ins Klassenzimmer. Das Referendariat steht an. Eine Zeit in der sie zwar unterrichten, doch eigentlich stecken sie selbst noch mitten in der Lernphase.

Von Schulaufgaben korrigieren über den ersten Elternabend bis hin zu schwerwiegenden Zweifeln.

Für den Würzburger Regisseur Jakob Schmidt ist es das erste Langfilmprojekt. Mit seinen Kurzfilmen hat er schon einige Preise abgeräumt und auch „Zwischen den Stühlen“ wurde bereits ausgezeichnet. Von der Deutschen Film- und Medienbewertung hat der Dokumentarfilm das Prädikat „besonders wertvoll“ erhalten.

Ein einfühlsamer aber auch humorvoller Blick hinter die Kulissen des System Schule.