Von Auto erfasst und getötet

Baar-Ebenhausen (intv) Ein 22-Jähriger ist am Samstagmorgen bei einem Unfall nahe Baar-Ebenhausen gestorben. Der Mann war zu Fuß auf der B13 unterwegs, als er von einem Auto erfasst wurde. Er starb noch an der Unfallstelle. Wie die Polizei mitteilt, war der 22-Jährige dunkel gekleidet als er um kurz nach 6 Uhr auf der B13 unterwegs war. Ein 67-Jähriger erfasste den Fußgänger mit seinem Auto. Der 22-Jährige aus dem Raum Kipfenberg erlitt bei dem Zusammenprall so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der Autofahrer erlitt einen Schock.