Volleyball: Donau Holz Volleys rücken auf den vierten Tabellenplatz

Ingolstadt (intv) Nachdem die Bayernliga für die Ingolstädter Donau Holz Volleys nicht mehr als ein kleiner Zwischenstopp war, geht es für das Team von Klaus Wischermann in dieser Saison das erste Mal um Regionalliga-Punkte. Am Samstag Abend empfingen die Schanzer Ligakonkurrent Mömlingen und sicherten sich gegen den Tabellen-Sechsten die nächsten zwei Zähler.

Nachdem die Ingolstädter den ersten Satz mit 25:14 klar für sich entscheiden konnten, verlief die Partie in den nächsten Spielabschnitten deutlich ausgeglichener. Obwohl die Hausherren viele Ballwechsel für sich nutzen konnten, fanden auch die Gäste immer wieder zurück ins Spiel. Am Ende hatten jedoch die Volleys die Nase vorn und setzten sich mit 3:2 Sätzen durch. Die Mannschaft von Klaus Wischermann rückt somit vom sechsten auf den vierten Tabellenplatz vor.